Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality

Immersive Technologien lassen sich zu einer praxisorientierten Qualifizierung und Edukation (Virtual Reality – VR) sowie Unterstützung und Assistenz (Augmented Reality –AR) einsetzen.

Zunehmende Herausforderungen in der Pflege (Fachkräftemangel, steigende Patientenzahlen, begrenzte zeitliche und finanzielle Ressourcen, strenge Auflagen) erfordern zukunftsorientierte Ansätze in der Qualifikation und dem Arbeitsalltag. Immersive Technologien eröffnen hier neue Perspektiven – sowohl in der Aus-, Fort- und -Weiterbildung (z.B. mit Virtual Reality) als auch zur laufenden Assistenz und Unterstützung (z.B. mit Augmented Reality).

Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality / StellDirVor
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIgMSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC95ZVFZSUZpekdVMD93bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCZhdXRvcGxheT0wcmVsPTAiIHdpZHRoPSI2NTAiIGhlaWdodD0iMzY2IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Gerne beraten wir Sie individuell zum Einsatz immersiver Technologien in der Pflege.

Anfragen
Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality / StellDirVor

Edukation

Immersive Technologien in der Pflege-Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie dem Training einsetzen

Zur Unterweisung von Standardabläufen sowie zum Erlernen komplexer Abläufe und kritischer Situationen ermöglichen immersive Technologien ein sicheres Lernen aus Erfahrung. Kompetenzen werden durch regelmäßiges VR-Training gefestigt.

Anfragen
Interessenten erhalten einen Einblick in den Arbeitsalltag ihres zukünftiges Berufs, neue Mitarbeitende lernen ihren künftigen Arbeitsplatz schon vorab kennen.

  • Motiviert – vor allem junge Menschen – zu einem Einstieg in die Pflege
  • Neue Arbeitskräfte werden angezogen und gebunden
  • Potentielle MitarbeiterInnen können vorab das Team und die Einrichtung kennen lernen
  • Ideal für die Integration internationaler Pflegekräfte
Bestehende Edukationsangebote können mit immersiven Technologien (VR/AR/MR) erweitert und unterstützt werden. In der virtuellen Realität kann theoretischen Wissen praktisch angewandt werden. Digitale und Augmented-Reality Inhalte bieten Lernenden die Möglichkeit, Inhalte eigenständig zu vertiefen und zu verankern, z.B. auch für die Prüfungsvorbereitung.
Immersives Virtual Reality Training ist eine ideale Ergänzung für die praxisnahe Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Pflege. Szenarien aus der Grundversorgung, Klinischen Versorgung, Schwangerschaft, Pädiatrie, Psychiatrie, Kommunalen Versorgung und Führung vermitteln und stärken wesentliche Kompetenzen für Standardabläufe sowie kritische Situationen.
Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality / StellDirVor

Elsevier Virtual Reality Trainingsszenarien für die Pflege

Basierend auf dem Elsevier-Curriculum gibt es bereits 100 sofort verfügbare immersive Trainingsszenarien für VR-Gruppentrainings, z.B. Grundversorgung, Klinischen Versorgung, Schwangerschaft, Pädiatrie, Psychiatrie, Kommunalen Versorgung und Führung.

Szenarienliste anfragen
Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality / StellDirVor

Assistenz

Digitale Assistenten und Augmented Reality (AR) Anwendungen

Digitale und smarte AR-Assistenzanwendungen unterstützen bei der Einarbeitung, Prozessoptimierung und machen Wissen für den Arbeitsalltag leicht verfügbar.

Anfragen

Mit digitalen Assistenzanwendungen (gestützt durch Augmented Reality und Künstliche Intelligenz) wird die Einarbeitung von neuem Personal erleichtert und Ablaufprozesse effizienter gestaltet.

  • Während der ersten Arbeitstage und bei der Einarbeitung helfen digitale Assistenten und Augmented Reality (AR) bei der schnellen Orientierung und entlasten Führungspersonal.
  • Neues Personal wird somit schneller und besser in den Arbeitsalltag integriert.
  • Intrinsische Motivation mit hoher Erfolgsquote
  • Problemvermeidung durch optimale Aufklärung und Unterstützung

Leicht zugängliches Wissen verbessert die Arbeits- und Patientensicherheit im Alltag.

Dokumentierte Informationen und smarte Begleiter im Arbeitsalltag fördern Verbindlichkeit und Sicherheit für alle Beteiligten. Jederzeit. An jedem Ort.

  • Informationen sind dort verfügbar, wo sie benötigt werden
  • Praktisches Lernen und Wissensauffrischung für eine ständige Weiterbildung
  • Ad-hoc Wissensvermittlung für die stationäre und ambulante Pflege
  • Ermöglichen einer kontinuierlichen guten Lernqualität
Pflegequalifizierung mit Virtual und Augmented Reality / StellDirVor

Beratung & Prozessoptimierung

Gesund digitalisieren.

Wir unterstützen Sie bei der Wahl und Umsetzung einer passenden immersiven Lösung für Ihre Einrichtung und Lernziele. Nach einer initialen Bedarfsanalyse begleiten wir Sie individuell bei der Digitalisierung Ihrer Lern- und Trainingsangebote.

Anfragen

Unser Basis-Workshop bietet einen Überblick über immersive Technologien und Einsatzmöglichkeiten in der Pflege. Nutzen Sie die Gelegenheit Virtual und Augmented Reality selbst auszuprobieren und erste Ideen und Ansätze für Ihre Organisation zu entwickeln. Auch ideal, um Ihrem Team einen ersten Berührungspunkt mit immersiven Technologien zu geben.

Jetzt buchen
Eine initiale Bedarfsanalyse hilft uns, Ihre individuellen Anforderungen im Bereich immersiver Lern- und Assistenzanwendungen zu eruieren. Auf dieser Basis können wir passende Lösungen empfehlen oder Sie in der Entwicklung eigener VR-/AR-Anwendungen begleiten.
Eine effiziente Prozessgestaltung wird in Pflege-Einrichtungen und -Organisationen zunehmend wichtiger, vor allem um Personaleinsatzplanung und -management zu optimieren und sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.
Intelligente digitale Lösungen, können auf Basis bestehender Prozesse und Daten Optimierungspotentiale aufzeigen. Zum einen können so Prozessabläufe verbessert und zum anderen notwendige Qualifikationsmaßnahmen frühzeitig geplant werden.

Als Sparringspartner begleiten wir Sie bei der Konzeption, Umsetzung und Einführung von vorhandenen oder neu entwickelten immersiven Anwendungen und Digitalprojekten – auch mit individuellen internen Schulungskonzepten (z.B. Train the Trainer).

Wir unterstützen Sie beim praxisnahen Einsatz immersiver Technologien (beispielsweise mobile, AR-gestützte Anleitungen) – sowohl als Erweiterung von bestehenden Qualitätsmanagementsystemen oder als Lösung für einzelne Bereiche. Wissen zu relevanten Abläufen steht somit bedarfsorientiert zur Verfügung und eine korrekte Ausführung wird sichergestellt.

Setzen Sie jetzt auf immersive Technologien in der Pflege.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Wo können wir Sie unterstützen?
Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage speichern und nutzen wir Ihre Daten wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Weiterführende Links und Downloads