Immersive interaktive Ausbildung und Weiterbildung in der Pflege

mit Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR)

Die Pflegequalität ist eine weltweit wichtige Anforderung an das Gesundheitssystem. Der demographische Wandel, zunehmende Patientenzahlen sowie Personal- und Zeitmangel im Gesundheitswesen führen bereits jetzt zu weniger Zeit für Patienten und daraus resultierender schlechterer Pflegequalität. Nachdem wir uns eingehender mit dieser Thematik befasst haben, haben wir gesehen, dass das Hauptproblem in dem Mangel einer einfachen Lösung zur effektiven und nachhaltigen Aus- und Weiterbildung von PflegerInnen liegt.

Stell Dir V(o)R sieht neue Technologien (wie 360 ° Video, Virtual Reality und Augmented Reality) als Unterstützer, um die Pflegeausbildung und die Weiterbildung von Pflegepersonal neu zu denken. Unsere Vision ist es, eine Plattform für die Pflege zu schaffen, auf der Ausbilder und PflegerInnen kuratierte, immersive und interaktive Lerninhalte finden, die es AusbilderInnen UND PflegerInnen im Sinne eines „Train-the-Trainer“-Ansatzes ermöglichen, zu lehren und zu lernen.

Um immersives Lernen für Organisation und Mitarbeiter sinnvoll einzusetzen, bieten wir neben der Entwicklung von VR- und AR-Anwendungen auch Workshops (z.B. eine VR-Schnupperworkshop), Impulsvorträge oder individuelle Beratungsleistungen an.

Anwendungsfelder in der Pflege

Motivation (360° Video)

Interessenten erhalten einen Einblick in den Arbeitsalltag ihres zukünftiges Berufs bzw. Arbeitsplatzes

  • Motiviert – vor allem junge Menschen – zu einem Einstieg in die Pflege
  • Neue Arbeitskräfte werden angezogen und gebunden
  • Potentielle MitarbeiterInnen können vorab das Team und die Einrichtung kennen lernen
  • Ideal für die Integration internationaler Pflegekräfte

Aus- und Weiterbildung mit Virtual Reality (VR)

Lernmodule für die Pflegeaus- und -weiterbildung: ressourcenschonendes, langfristig erfolgreiches und effektives Lernen.

  • Erlernen und festigen von standardisierten Techniken
  • Empathie- und Gesprächstraining anhand praxisnaher Situationen
  • Internationale Expertenstandards als universelle VR-Anwendungen
  • Interkulturelles- und Sprachtraining
  • Bewegung, aktives Handeln und Emotionen aktivieren mehr Areale des Gehirns als herkömmliches Lernen

Onboarding mit Augmented Reality (AR)

Neue Mitarbeiter können schneller und besser in den Arbeitsalltag integriert werden:

  • Intrinsische Motivation mit hoher Erfolgsquote
  • Schnelle und einfache Integration neuer MitarbeiterInnen oder auch WiedereinsteigerInnen
  • Problemvermeidung durch optimale Aufklärung und Unterstützung
stelldirvorbubble-03

Lernen im Alltag (AR & VR)

Praktisches Lernen und Wissensauffrischung für eine ständige Weiterbildung aktiver PflegerInnen.

  • Lernen, wenn es notwendig ist
  • Praktisches Lernen außerhalb der Schule
  • Ad-hoc Wissensvermittlung für die stationäre und ambulante Pflege
  • Ermöglichen einer kontinuierlichen guten Lernqualität

Sie haben Interesse immersives interaktives Lernen auch in Ihrer Einrichtung einzusetzen?

Impulsvortrag anfragen
Schnupper-Workshop anfragen
Individuell beraten lassen

Wann, wo, wie oft?

Lernen in der Pflege mit Virtual und Augmented Reality | Stell Dir V(o)R

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile des immersiven, interaktiven Lernens in der Pflege

  • Verbesserte Lernqualität mit nachhaltigem Lerneffekt

  • Ressourcenschonung (Personal, Zeit, Geld, Materialien z.B. für Schulungen)

  • Individuelles, nutzerfokussiertes und adaptives Lernen

  • Lernen wo, wann und so oft wie es notwendig ist

  • Erleben von realitätsnahen Szenarien und sicheres „Lernen aus Fehlern“

  • Immersion in VR = 100% Aufmerksamkeit

  • Unterstützung in AR = Abbau von Sprachbarrieren und Ermöglichen schneller Hilfe

  • Integrierte Lernzielkontrolle

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ein starkes Netzwerk – Unsere Partner & Unterstützer