SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality

SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

SimX: Gruppen-Simulationstrainings in Virtual Reality (VR)

SimX ist eine innovative Trainingslösung, mit der Teams aus Medizin, Pflege und dem Rettungswesen gemeinsam im virtuellen Raum am virtuellen Patienten sicher trainieren können.

Individuelle Demo vereinbaren
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

VR-Simulationstraining mit SimX

  • 400+ sofort verfügbare Szenarien mit verschiedenen Patienten, Geräten und Räumen

  • Orts- und zeitunabhängig durch kabellose VR-Brillen

  • Personal- und ressourcenschonend

  • Von Medizinern und Simulationsexperten entwickelt

Flexibles und interaktives Virtual Reality (VR)
Simulationstraining mit SimX

SimX ermöglicht flexibles Simunlationstraining für verschiedene Bereiche im Gesundheitswesen. Neben der Stärkung von Kompetenzen werden im Gruppentraining vor allem auch interprofessionelle und Soft-Skill Kompetenzen aufgebaut und trainiert. VR-Trainings lassen sich sowohl in Aus- und Weiterbildung (zur praktischen Anwendung des Gelernten) als auch zum Lebenslangen Lernen einsetzen.

SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
In medizinischen Simulationstrainings Handlungskompetenzen stärken sowie Soft Skills und (interdisziplinäre) Zusammenarbeit trainieren. SimX verfügt über 300 klinische Trainingsszenarien.
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
Das Elsevier VR-Trainings-Curriculum bietet über 100 Szenarien für immersives Training in der Grundversorgung, Klinischen Versorgung, Schwangerschaft, Pädiatrie, Psychiatrie, Kommunalen Versorgung und Führung.
VR-Trainings sind somit eine ideale Ergänzung für die praxisnahe Aus- und Weiterbildung.
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
In SimX sind zahlreiche Trainingsszenarien für Ersthelfer enthalten: ATLS, MANV, ACLS, PALS in präklinischen Umgebungen wie Krankenwagen, häusliches Umfeld (Wohnung, Outdoor, etc.) und klinischer Umgebung (Notaufnahme).
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
Praxisorientierte Trainingsinhalte für militärische Medizinteams, z.B. Triage, Traumabehandlung, Hubschrauberrettung und taktische Versorgung von Verletzten im Einsatz (TCCC).
Jetzt zum Einsatz von SimX beraten lassen!

SimX VR-Training in Zahlen

0+
VR-Simulations-Fälle und Patienten (für Medizin, Pflege und Rettungsdienste)
0%
mögliche Kosteneinsparung im Vergleich zu klassischen Simualtionstrainings
0+
Trainer, Simulationszentren und Einrichtungen setzen bereits auf SimX VR-Trainings

SimX macht Simulationstrainings zukunftsfähig

Teamtraining, Kompetenzerwerb in verschiedenen Situationen und Praxisfällen, Debriefing und Evaluation werden in der virtuellen Realität abgebildet.

SimX wurde von internationalen Medizin- und Simulationsexperten entwickelt. Durch den Gamification-Ansatz der virtuellen Realität sind die Anwendungsfälle intuitiv und einfach zu durchlaufen. Die Simulationen können – auch live – individuell an den Lerngrad der Trainierenden angepasst werden. Integrierte Analysen und Berichte zur Leistungsevaluierung zeigen Entwicklung der Lernerfolge.

SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

SimX-Inhalte werden mit renommierten Forschungseinrichtungen entwickelt und von Simulationsexperten entwickelt weltweit eingesetzt

Über 400 vorhandene Szenarien für Notfallmedizin und Pflege

SimX Nutzer können auf über 400 vorhandene VR-Trainingsszenarien aus Notfallmedizin (präklinisch und klinisch), Pflege und der Militärmedizin zurückgreifen, z.B.

  • Diverse Szenarien für ATLS / ALS / BLS / PALS
  • Lungenembolie
  • Herzinfarkt
  • Diverse Notfallszenarien (internistisch und traumatologisch)
  • Massenanfall von Verletzen (MANV), zivil und militärisch
  • Priorisierung von Patienten
  • Deeskalation

Auch ein szenarienunbhängiges Training mit VR-Patientensimulator oder eine eigene Inhaltsentwicklung sind möglich.

Vielzahl an virtuellen Patienten

Von der Pädiatrie bis hin zur Geriatrie: in SimX Simulationtrainings sind virtuelle Patienten mit verschiedenen Altersstufen, Ethnien und Geschlechtern verfügbar:

  • Frühgeborene & Säuglinge
  • Kind
  • Teenager
  • Schwangere
  • Erwachsene
  • Senior

Umfassende und funktionale Geräte- & Tool-Ausstattung

Innerhalb der SimX VR-Trainings gibt es bereits über 300 funktionierende medizintechnische und diagnostische Geräte und Prozeduren, wie z.B.

  • Ultraschall
  • Monitoring / Vitalwerte (EKG, Blutdruck, Pulsoximeter)
  • Medikamentengabe (IM & IV)
  • Sauerstoff & Ambubeutel
  • Tropf
  • Defibrillator
  • Absaugpumpe

Vielseitige Räume und Umgebungen

Die Räume und Settings für VR-Simulationstrainings sind flexibel wählbar (und unabhängig von der „realen“ Trainingsfläche). In SimX sind unter anderem verfügbar:

  • Krankenwagen
  • Notaufnahme
  • Patientenzimmer
  • Häusliche Settings
  • Öffentlichkeit (Straße)
  • Mount Everest
  • Hubschrauber
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

SimX VR-Trainings selbst kennenlernen!

Jetzt selbst kennenlernen!

Optimaler Trainingserfolg mit SimX

Erweitern Sie jetzt Ihr Simulationsangebot mit VR-Trainings!

Gerne beraten wir Sie zum optimalen Einsatz von SimX-Simulationstrainings in Ihrem Simulationszentrum oder Ihrer Organisation.
Sie können auf vorhandene Trainingsszenarien zurückgreifen, ein freies Simulationstraining mit dem VR-Patientensimulator durchführen oder Ihre eigenen, individuellen VR-Trainings entwickeln.

SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor

Mit SimX sind medizinische Simulation dank VR kosteneffizient (weniger als ein Zehntel der Kosten als die Mannequin-Simulation), intuitiver und effektiver.

Ryan Riberia, Geschäftsführer SimX
SimX » Gruppen-Simulationstraining in Virtual Reality / StellDirVor
„Never first on the patient“ – Medizinische Simulationen sind essentiell für das Sicherstellen des bestmöglichen Patientenwohls. Mit SimX sind Simulation flexibel, orts- und zeitunabhängig realisierbar.
Dr. Mark Weinert, Simulationsexperte

Häufige gestellte Fragen zu SimX Virtual Reality Simulationstraining

Müssen alle Trainierenden an einem Ort sein?2022-07-19T15:33:11+00:00

Nein. Die Teilnehmenden des SimX-Trainings können über W-LAN von einem beliebigen Ort am Virtual Reality Training teilnehmen und sich am virtuellen Patienten zu treffen, um dort gemeinsam zu trainieren.

Wie läuft ein Debriefing mit SimX ab?2022-07-19T15:31:23+00:00

Das Debriefing für ein SimX VR-Simulationstraining wird auf Basis einer automatisch generierten Auswertung sowie einer optionalen Bildschirmaufnahme des Trainings durchgeführt.

Wie viel kostet SimX Virtual Reality Simulationstraining?2022-08-01T09:30:05+00:00

SimX ist eine Software, die über ein Lizenzmodell vertrieben wird.

Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:

  • Basislizenz Software: pro Headset und Jahr
  • Lizenz für bestehenden Inhalte: pro Headset und Jahr, variiert je nach Anzahl der Trainingsszenarios
  • Individuelle Entwicklung von Trainingsszenario: einmalige Kosten, variieren je nach Umfang und Komplexität
  • Beratung und Service: nach Wunsch

Gut zu wissen: in den meisten Fällen ist der Einsatz von SimX günstiger, als die Anschaffung eines Manikins!

Sie möchten einen ersten Eindruck von SimX VR-Trainings erhalten? Wir bieten auch die Durchführung eines eintägiges Simulationstrainings bei Ihnen vor Ort an. Direkt anfragen unter info@stelldir4.de

Können bestehende SimX Szenarien genutzt werden?2022-07-15T14:59:41+00:00

Ja! Es gibt bereits über 400 SimX-VR-Trainingsszenarien, die Sie lizenzieren können. Gerne beraten wir Sie zu einem individuell passenden Modell.

Können in SimX individuelle Trainingsszenarien erstellt werden?2022-07-19T15:28:46+00:00

Ja! Mit SimX können Trainingsszenarien basierend auf Ihren individuellen Vorgaben (Handlungspfade, Räume, Gegenstände, Geräte, Patienten…) erstellt werden. Hierbei profitieren Sie von bereits vorhandene Elementen (z.B. Räume, Patienten, Medizintechnische Geräte…)

Wie viele Trainingsszenarien gibt es in SimX?2022-07-19T15:27:17+00:00

SimX bietet Zugang zu über 400 Virtual Reality Trainingsszenarien aus den Bereichen Notfallmedizin, Rettungswesen, Pflege (großteils Elsevier-Curriculum) und Militärmedizin.

Natürlich können Sie auch ein individuelles VR-Trainingsszenario entwickeln oder ein freies Simulationstraining mit dem VR-Patientensimulator durchführen. Gerne geben wir in einem gemeinsamen Termin nähere Einblicke!

Wie sehen die Avatare in SimX aus?2022-07-15T14:59:41+00:00

Die Trainierenden werden durch farbige Köpfe und Hände avatarisiert. Diese vereinfachte Darstellung wurde gewählt, um

  • die Performance des Trainings zu verbessern (durch die Vereinfachung wird die zu ladende Datenmenge enorm reduziert).
  • eine volle Konzentration der Teilnehmenden auf das VR-Training zu ermöglichen (eine realitätsnahe Avatarisierung führt häufig zu einem Rollenbruch).
Wie funktioniert die Bedienung innerhalb des VR-Trainings?2022-07-19T15:21:05+00:00

Die Bedienung innerhalb der SimX-VR-Trainings ist sehr intuitiv. Der Teilnehmende hat zwei Controller und sieht diese in der virtuellen Realität als Hände.

Innerhalb des Trainings gibt es keine Schaltflächen, Menüs oder sonstige Navigationselemente, die Trainierenden können sich – wie „in echt“ – Bewegen, Gegenstände greifen sowie mit dem Patienten und gegenseitig interagieren.

Wie viele Personen können gleichzeitig in einem SimX-Szenario trainieren?2022-07-19T15:18:09+00:00

Seitens der SimX-Software gibt es keine Limitierung bzgl. der Anzahl der Teilnehmenden. Die empfohlene Teamgröße hängt vom gewählten Trainingsszenario ab. Für ein Notfalltraining im Rettungswagen sind beispielsweise 2 Personen, für einen Massenanfall von Verletzten ca. 4 Personen die empfohlene Anzahl.

Wie sollte ein Trainingsraum ausgestattet sein?2022-07-19T15:17:37+00:00

Für SimX VR-Simulationstrainings wird kein speziell ausgestatteter Trainingsraum benötigt. Wichtig ist, dass die Teilnehmer ausreichend Platz haben (je nach Szenario ab 8qm). Die Trainingsfläche sollte frei sein (d.h. keine Möbel, keine Säulen, keine „Stolperfallen“ auf dem Boden), um ein sicheres Training zu ermöglichen.

Welche Systemvoraussetzungen benötigt die SimX Software?2022-07-15T14:59:42+00:00

Zur Steuerung von SimX wird eine Desktop-Anwendung auf dem Computer des Moderators installiert. Hierfür ist kein spezielles Setup notwendig, es kann ein regulärer Laptop verwendet werden.

  • Als Betriebssystem werden Windows und Mac unterstützt.
  • Es wird eine stabile Internetverbindung (für Laptop & HMD) benötigt
  • Tipp: ein leichter, mobiler Laptop ist ideal zur Durchführung von MANV-Szenarien

Minimalanforderungen 

  • Intel Core i5 Prozessor
  • mind. 8GB Festplattenspeicher
  • Intel Iris Xe-Grafikkarte oder dedizierter GPU
  • 13″ Bildschirmgröße

Empfohlene Anforderungen 

  • Intel Core i7 Prozessor
  • mind. 20GB Festplattenspeicher
Welche VR-Hardware wird zur Nutzung von SimX benötigt?2022-07-19T15:15:06+00:00

SimX ist für die meisten gängigen mobilen Virtual Reality Systeme verfügbar, wie z.B. HTC Vive Focus 3, Oculus Quest, Pico Neo 3 oder auch HTC Vive (kabelgebunden).

Sie haben bereits ein VR-System und möchten wissen, ob SimX darauf genutzt werden kann? Kontaktieren Sie uns hierzu unter info@stelldir4.de

Aktuelles und Wissen zu VR-Simulationstrainings

2022-08-02T10:29:33+00:00
Nach oben